Wie funktioniert das CUL-Lizenzmodell?

Beim gängigen Lizenzmodell erwirbst du für jeden Systemnutzer eine personengebundene Lizenz, die sogenannte Named User Lizenz (NUL). Doch im Alltag greifen manche Mitarbeiter nur gelegentlich auf das System zu oder arbeiten in Teilzeit. Selten sind alle Anwender gleichzeitig eingeloggt.

Deshalb bieten wir dir das sogenannte Concurrent User Lizenzmodell (CUL) an. Damit erwirbst du Lizenzen, die nicht an namentlich definierte Personen gebunden sind. Stattdessen kalkulierst du lediglich, wie viele deiner Mitarbeiter gleichzeitig am System arbeiten. Das ist die Zahl der Lizenzen, die du brauchst – nicht mehr und nicht weniger. Hast du zum Beispiel 20 Mitarbeiter aber es greifen höchstens 10 Mitarbeiter gleichzeitig auf das System zu, genügen 10 Lizenzen.

Und wenn du zu Beginn nicht genau einschätzen kannst, wie viele Lizenzen sinnvoll sind, nutze unseren Lizenz-Rechner oder frag unser Support-Team. Und wenn du irgendwann doch mehr Lizenzen brauchst, buch einfach nach!

 

 

Fragen? Wir helfen gerne!

Du sollst jederzeit die Gewissheit haben, bei uns bestens aufgehoben zu sein. Deshalb nehmen wir uns gerne die Zeit für dich und dein Anliegen. Unser Team beantwortet alle Fragen rund um kameon.

Finde deine individuelle Lösung und teste uns
30 Tage kostenlos